Dienstag, 15. November 2016

Alten Schlitten aufgepimpt zu einer schönen Weihnachtsdeko

Ich habe schon lange nach einem alten Schlitten gesucht zum dekorieren.
Nun bin ich fertig und die Weihnachtszeit kann kommen.


Habe noch 2-3 oder auch 4 Dekos dazu gekauft, 1 Reh, 1 Schneemann


Aber zum Anfang, in der Garage den Schlitten mit feinem Schmirgelpapier alles abgeschmirgelt und mit weißem Lack gestrichen, habe den Lack 2x aufgetragen.



War der erste Anstrich und hat noch nicht gedeckt, also noch einmal in die kalte Garage.


Schönes Glitzerband gekauft, geteilt und die Kufen beklebt, mit klaren Kleber.


Alles in Ruhe trocknen lassen.
Dann habe ich dekoriert was ich so in meinen Kartons gesammelt habe. Etwas umgestellt und dekoriert.
Unten am Boden habe ich weißen Tüll ausgelegt, sieht etwas weicher aus finde ich.


Mein süßes Schneemädchen mit Hirschen.


Neulich einen Lichtspot zum Testen bekommen, je nach Lust und Laune strahle ich meine Wunderland- Deko mit dem Lichtspot an, finde es immer toll dieses Farbenspiel.


Finde den Blauton sehr schön zu der Deko.

Bin gerade dabei einen Korkenzieherhaselzweig zu dekorieren, die gedrehten Zweige sind etwas dünn, kann da nicht viel anhängen.
Kommen noch kleine Schneeflocken aus Styropor dran, silberne kleine Kugeln und Drahtlichterkette sind schon dran.


In einigen Tagen werde ich noch die Fensterbank dekorieren und meine Adventsdeko machen.
Dann bin ich soweit fertig, noch draußen am Haus und Einganstür dekorien, dann kann Weihnachten kommen.
Muß ja auch noch Kekse und Stollen backen.

1 Kommentar:

Elke hat gesagt…

Das ist eine schöne Deko-Idee. Da ist der Schlitten doch noch nützlich. Vielleicht möchtest du deine kreative Deko, die froh macht, noch hier verlinken:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2016/11/linkparty-froh-und-kreativ.html
Ich würde mich freuen.
LG Elke