Donnerstag, 29. September 2011

SÖHNLEIN BRILLIANT MILD

SÖHNLEIN BRILLIANT MILD
Söhnlein Brilliant Mild

Ich hatte das Glück und wurde als eine von 500 Testerinnen für Söhnlein Brilliant Mild ausgewählt.
Ich habe ein tolles Testpaket mit einer Flasche Söhnlein Brilliant Mild,zwei wunderschöne,schlanke hohe Kelche und ein Fleurop-Gutschein erhalten.

Mit einem Begleitschreiben,sah aus wie ein Dokument


Alles in einem tollen dekorativen Karton


Das Design von der Flasche sieht einfach toll aus,mit einer okerfarbenen Blätterranke verziert.


Die Flasche ist durchsichtig,somit ist der schöne Farbton des Inhalts gleich zu erkennen.
Vom Geschmack ist der Söhnlein Brilliant Mild sehr lecker und süffig.
Uns hat der Sekt sehr lecker geschmeckt.
Der neue Söhnlein Brilliant Mild bietet feinperligen,fruchtigen Sektgenuss.
Ungezwungen und leicht ist der richtige Sekt für jede Gelegenheit

Zur INFO:
Seit 1964 ist die Traditionsmarke Söhnlein Brilliant Jahrgangs Sekt der Inbegriff für Qualität und Sektkultur.
Von klassisch trocken über Rose,bis alkeholfrei-in mittlerweilen 7 Varianten bietet Söhnlein Brilliant jedem Sektfreund das fein perlige Geschmackserlebnis.

Trocken,weiss
Rose
Medium Dry (meine Sorte,die ich gerne trinke)
Mild
Alkeholfrei
Rose Alkeholfrei


Söhnlein Brilliant Mild

Farbe:
zartgelb mit grünlichen Reflexen

Mousseux: (Definition)
feinperlig,lang anhaltend

Bouquet:
fruchtig-milder Duft mit Blütenkomponenten

Geschmack:
süßer Apfel,Mirabelle,honigsüß

Harmonie:
rund und süffig

Rebsorte:
Jahrgangsweine der besten klassischen Weinbauregionen

Alkohol:
11%

Dosage:
75g/L
Preis 3.49€

ein sinnliches Erlebnis


Die Sektgläse haben eine tolle Gravur


noch ein kleiner Hinweis:

Wie kalt sollte Sekt getrunken werden:
Um sein besonderes Geschmackerlebnis voll zu entfalten,braucht jedes Getränk die richtige Trinktemperatur.
dabei gilt grundsätzlich: zu große Kälte macht jedes Geschmackerlebnis zunichte.
Wobei es der Sekt im Vergleich zum Wein lieber etwas kühler mag.
Die optimale Trintemperatur ist je nach Art des Sektes leicht unterschiedlich:

*bei weißem Sekt zwischen 5-7Grad
*bei Rose-Sekt zwischen 6-8Grad
*bei rotem Sekt wischen 9-11Grad

*************************************************

Falls Sie gerne ein Glas Sekt genießen möchten,aber keine gekühlte Flasche zu Hand haben,können Sie schnell Abhilfe schaffen.
Füllen Sie Ihren Sektkühler mit kleinen Eisstückchen,die Sie mit Wasser übergießen und mit ca.2 Eßl. Salz bestreuen.
Das Eis taut und es entsteht Verdunstungskälte.
Drehen Sie die Flasche in der Kältesole ungefähr 10Min. vorsichtig um den Flaschenhals-schon hat Ihr Sekt Trinktemperatur erreicht.

Der Fachmann nennt dieses Verfahren "frappieren."

SÖHNLEIN
Postfach 3040
65020 Wiesbaden
Biebricher Allee 142
65187Wiesbaden
Tel.0611-63-0
Fax 0611-63-104

Kommentare:

Katka hat gesagt…

Hört sich unglaublich lecker an, toller Bericht.

LG

Katka

Maiglöckchen hat gesagt…

Danke Katka,freue mich über die Kommi

LG Biggi

Luxxiana hat gesagt…

Tolles Testpaket, sehr schöne Fotos und toller Bericht.


LG Martina

Maiglöckchen hat gesagt…

Danke Martina lieb von Dir

LG Biggi

Leane hat gesagt…

Wow, Super!
LG Leane

gafi1 hat gesagt…

interessanter Blogbeitrag, schmeckt bestimmt sehr gut dieser Sekt ! lg Gabi